Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (773) Unfall auf Rodelbahn in Vestenbergsreuth

    Erlangen (ots) -

    Eine Gruppe der Lebenshilfe Herzogenaurach war am 26.05.2005 zu Besuch auf der Sommerrodelbahn in Vestenbergsgreuth/Lkr. Erlangen- Höchstadt. Während einer Fahrt schnallten sich zwei behinderte Männer offenbar in ihrem Schlitten ab und flogen deshalb in einer Kurve aus dem Rodel. Beim folgenden Sturz wurde einer der beiden schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Würzburg geflogen. Sein Mitfahrer kam mit leichten Verletzungen in die Klinik nach Neustadt. Ein weiterer Schlitten bremste an der Unfallstelle bis zum Stillstand ab. Auf diesen Schlitten fuhr dann nochmals ein Schlitten, der mit Personen aus der Gruppe aus Herzogenaurach besetzt war, auf. Auch diese beiden wurden leicht verletzt.

    Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang und die Verantwortlichkeiten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: