Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (631) Geldbörse geraubt

    Nürnberg (ots) - Am 05.05.2005, gegen 21.45 Uhr, wurde einem 31-Jährigen in der Löwenberger Straße im Nürnberger Stadtteil Altenfurt an einer Bushaltestelle die Geldbörse geraubt. Das Opfer, das stark unter Alkoholeinwirkung stand, erhielt dazu von einem unbekannten Mann einen Faustschlag ins Gesicht und musste vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

    In der Geldbörse befanden sich ca. 80 Euro Bargeld, der Personalausweis sowie die Bankkarte des Opfers.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: