Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (572) Überfall auf Sparkassenfiliale in Nürnberg-Buch am 18.04.2005 - aktueller Ermittlungsstand

Fahrrad

    Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Nr. 533 berichtet, wurde am 18.4.2005 gegen10.30 Uhr die Sparkassenfiliale in Nürnberg-Buch von einem unbekannten Mann überfallen. Dabei bedrohte er eine Kundin mit einer Pistole und ließ sich in einer mitgebrachte Plastiktüte ca. 5700 Euro einpacken. Anschließend flüchtete der Mann mit einem Damenfahrrad, das wenig später in der Nähe des Tatortes aufgefunden wurde.

    Mittlerweile konnte die Nürnberger Kriminalpolizei ermitteln, dass das Fahrrad am 15.04.2005 in Nürnberg-Reichelsdorf in der Weltenburger Straße abgestellt war. Der Eigentümer bemerkte am 18.04.2005 den Diebstahl des Fahrrades. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat dazu folgende Fragen:

    Wer hat das Fahrrad in der Zeit zwischen dem 15.04. und 18.04.2005 gesehen? Wer kann Angaben über den Transport des Fahrrades von Nürnberg- Reichelsdorf nach Nürnberg-Buch machen?

    Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Damenrad der Marke Weltkrone, Farbe silber, mit 3-Gang-Torpedo-Nabenschaltung, Rahmengröße 26 Zoll. Auffällig ist ein auf dem Gepäckträger angebrachter Einkaufskorb und ein rotes Kabelschloss. Besonders auffällig ist, dass der hintere Reifen einen sog. Stollenmantel hat, der üblicherweise bei Mountain Bikes Verwendung findet.

    Der unbekannte Täter wird folgendermaßen beschrieben: Ca. 170 cm groß, ca. 40 Jahre alt und auffallend schlank. Bekleidet war der Mann mit einem blauen Arbeitsoverall, schwarzen Schuhen und weißen Strümpfen. Er hatte blonde Haare und eine auffallend große spitze Nase. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole. Über den Kopf trug er bei Tatausführung eine dunkle Mütze mit Sehschlitzen. Er soll akzentfrei deutsch gesprochen haben. Ca. 30 Minuten vor der Tat wurde der Unbekannte im Stadtteil Buch auf dem Fahrrad gesehen.

    Der Nürnberger Kripo gibt auch ein vierstelliger Geldbetrag Rätsel auf, der einen Tag nach dem Überfall auf die Sparkasse in einem Briefkasten eines Anwesens in Nürnberg-Buch aufgefunden wurde und dessen Herkunft bislang ungeklärt ist.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/211- 333.

    Von der Stadtsparkasse Nürnberg wurde mittlerweile eine Belohnung in Höhe von 2500 Euro für die Ergreifung des Täters ausgesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: