Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (558) Auto prallte gegen voll besetzten Schulbus

    Ansbach (ots) - Am Freitagmorgen, 22.04.05, ereignete sich auf einer Ortsverbindungsstraße bei Aurach (Lkr. Ansbach) ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Autofahrerin. An dem Unfall war ein mit ca. 50 Schülern besetzter Schulbus beteiligt.

    Gegen 07.10 Uhr fuhr eine 18-jährige Fahranfängerin auf der Ortsverbindungsstraße von Vehlberg in Richtung Weinberg. Durch die tiefstehende Sonne wurde die junge Dame geblendet und geriet mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Schulbus. Nach dem Zusammenprall kam der Pkw in einem angrenzenden Waldstück zum Stehen. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Sie zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Alle Insassen des Schulbusses blieben unverletzt und wurden mit einem Ersatzbus in ihre Schule nach Feuchtwangen gebracht, wo sie von Lehrkräften und externen Helfern betreut wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 25 000 EUR.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: