Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (455) 45 Stunden ohne Pause

Erlangen (ots) - Am Freitag, 01.04.2005, kontrollierte die Erlanger Verkehrspolizei auf der B 505, Höhe Pommersfelden, einen Klein-Lkw mit Anhänger. Bei der Überprüfung der Lenkzeiten der beiden 64 und 52 Jahre alten Fahrer stellte sich heraus, dass beide für eine längere Ruhepause "reif" waren. Sie hatten ihre Fahrt 45 Stunden zuvor in Hof angetreten, waren nach England und zurück gefahren und hatten lediglich zwei 2-stündige Pausen eingelegt, die während der Fährüberfahrten auf die Britische Insel angefallen waren. Ansonsten fuhren sie abwechselnd, während der Kollege auf dem Beifahrersitz kauerte, denn über eine Schlafkabine verfügte der Lieferwagen nicht. Die Weiterfahrt wurde den übermüdeten Fahrern nicht gestattet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: