Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (452) Fahndung nach Sexualstraftäter - Phantombildveröffentlichung

Unbekannter Sexualstraftäter

    Nürnberg (ots) - Noch immer ungeklärt ist die sexuelle Nötigung der Verkäuferin eines Bekleidungsgeschäftes in der Landgrabenstraße in der Nürnberger Südstadt, der sich am 11.11.2004, gegen 18.15 Uhr, ereignete.

    Ein bislang unbekannter Mann betrat zu diesem Zeitpunkt das Geschäft und zeigte Kaufinteresse an einer Jeans. Als ihm die Verkäuferin das Bekleidungsstück in die Umkleidekabine hängte, packte der Mann die Angestellte plötzlich von hinten an den Haaren und versetzte ihr einen Stoß in den Rücken, so dass die Frau umfiel. In der Kabine berührte er sie unsittlich am ganzen Oberkörper und versuchte außerdem, ihr den Pullover abzustreifen. Dabei wurde die Frau auch am Hals gewürgt. Erst als der Ladenbesitzer hinzukam, ließ der Unbekannte ab und flüchtete.

    Mit Hilfe von Zeugen konnte nachstehendes Phantombild angefertigt werden. Der Mann ist ca. 25 Jahre alt, etwa 175 cm groß, hat eine schlanke Figur und kurze, dunkelblonde Haare. Er trug eine dunkle Jeans und eine schwarze, matte Regenjacke, die auf der Flucht zerriss. Möglicherweise ist er osteuropäischer Herkunft.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.

Anlage: 1 Phantombild

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: