Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (242) Überfall auf Lottogeschäft

    Nürnberg (ots) - Am 17.02.2005 gegen 15:30 Uhr betrat ein unbekannter Mann ein Lottogeschäft in der Nürnberger Galgenhofstraße. Unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe forderte er die anwesende Geschäftsinhaberin auf, Bargeld herauszugeben. Daraufhin übergab diese ihm mehrere 5- Euro-Scheine aus der Kasse. Schließlich griff der Täter selbst zu und entnahm mehrere Hundert Euro. Anschließend flüchtete er mit einem alten, dunklen Herrenfahrrad in Richtung Hauptbahnhof.

    Beschreibung:

    ca. 25 - 35 Jahre alt, ca. 190 cm groß, dunkelblonde Haare, trug graue Strickütze und graue Oberbekleidung. Er hat ein längliches Gesicht und ist vermutlich Deutscher. Insgesamt machte der Mann einen ungepflegten Eindruck.

    Bereits am Morgen und ca. 1 Stunde vor der Tat hielt sich der unbekannte Räuber in dem Geschäft auf und kaufte dort ein.

    Hinweise auf den Mann nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211 - 3333 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: