Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (214) Überfall auf Tankstelle

Schwabach (ots) - Am Freitag, 11.02.05, um 23.25 Uhr, verübte ein bislang unbekannter Täter einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Münchener Straße in Roth. Der Täter betrat maskiert den Verkaufsraum, bedrohte die allein anwesende Kassiererin mit einer silberfarbenen Pistole und forderte Bargeld. Als ein Kunde die Tankstelle betrat, wurde auch dieser von dem Unbekannten mit der Waffe bedroht. Da es der Kassiererin aufgrund der Hektik nicht sofort gelang, die Kasse zu öffnen, flüchtete der Täter zu Fuß ohne Beute. Die 40-jährige Angestellte und der 21-jährige Kunde blieben bei dem Überfall unverletzt. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos. Der flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 cm, normale Statur, sprach deutsch ohne Akzent. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke (ähnlich Bomberjacke), darunter einem weißen Kapuzenpulli, dunkler Hose und hellen Schuhen. Der Mann trug eine dunkle Sturmhaube. Er war mit einer silbernen Pistole bewaffnet. Die Kriminalpolizeiinspektion Schwabach hat die Ermittlungen übernommen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Einsatzzentrale Telefon: 09122/927-224 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: