Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (154) Versuchtes Tötungsdelikt in Weißenburg - Täter auf Flucht festgenommen

Schwabach (ots) - Am 02.02.05, gegen 06.00 Uhr, wurde ein 37-Jähriger in seiner Weißenburger Wohnung niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Die Tat ereignete sich im Kreuzweg in der so genannten Galgenbergsiedlung. Unter dringendem Tatverdacht wurde ein 26- jähriger Asylbewerber aus Serbien-Montenegro in Treuchtlingen festgenommen. Der 26-jährige Asylbewerber war seit Sonntag bei einer 35-jährigen Freundin in Weißenburg zu Besuch, diese bewohnt eine Wohnung im gleichen Mehrfamilienhaus, auf der Etage des späteren Opfers. Nach ersten Ermittlungen der Schwabacher Kripo brachte der 26- jährige mutmaßliche Täter gegen 06.00 Uhr Getränkekisten vor die Haustüre, anschließend klingelte er bei dem Wohnungsnachbarn und stach ohne Vorwarnung, vermutlich mit einem Messer, den 37-Jährigen nieder. Dieser konnte sich noch in die Küche retten, seine Mutter, die mit ihm eine Wohnung bewohnt, verständigte den Rettungsdienst und somit auch die Polizei. Der 37-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus Weißenburg eingeliefert und dort notoperiert, es dürfte aber nach wie vor Lebensgefahr bestehen. Nach der Tat muss sich der mutmaßliche Täter in der Wohnung seiner Lebensgefährtin noch umgezogen haben, flüchtete dann aber mit dem Zug von Weißenburg nach Treuchtlingen. Hier konnte er wie bereits erwähnt von einer Streife der Polizeiinspektion Treuchtlingen in der Kästleinstraße festgenommen werden. Aus welcher Motivation der 26-Jährige zustach ist noch unbekannt, er zeigt sich derzeit wenig kooperativ in seiner Vernehmung. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon: 09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: