Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (123) Betonpoller umgefahren

    Nürnberg (ots) - Am 28.01.2005, gegen 07.15 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem 11-Tonner-Lkw in Nürnberg den Spittlertorgraben Richtung Hallertor. An der Einmündung Kontumazgarten/Mohrengasse musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Nach Angaben des Fahrers war es ihm aber nicht mehr möglich, den schweren Lkw rechtzeitig zum Stehen zu bringen, um einen Zusammenstoß mit bereits angehaltenen Fahrzeugen zu vermeiden. Aus diesem Grund wich er nach rechts auf den Gehweg aus und riss dabei einen Betonpoller aus der Verankerung. Sein Lkw blieb anschließend auf diesem Poller liegen.

    Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Schätzungen mit 5.000 Euro angegeben. Es kam auf dem Westtorgraben Richtung Hallertor bis ca. 10.30 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: