Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (117) Glück im Unglück dank ehrlicher Finderin

    Nürnberg (ots) - Überglücklich war ein 39-jähriger Mann aus Polen, der am 26.01.2005 mit der Deutschen Bahn geschäftlich von Regensburg über Amberg nach Nürnberg unterwegs gewesen war. Der 39-Jährige hatte an diesem Tage gegen Mittag bei der Rathauswache der Polizeiinspektion Mitte zunächst eine Anzeige erstattet, weil ihm im Zug angeblich seine Reisetasche sowie seine Geldbörse mit rund 1300 Euro Bargeld abhanden gekommen waren. Wie er den Beamten zunächst mitteilte, war er im Zug nach Nürnberg eingeschlafen und hatte dann beim Aussteigen seine Reisetasche sowie die Geldbörse mit dem Bargeld vermisst. Die Beamten nahmen die Anzeige auf und informierten umgehend die Bundesgrenzschutzdienststelle am Hauptbahnhof in Nürnberg. Anschließend wurde der Unglückliche wieder zum Bahnhof zurückgeschickt, damit er sich um seine Heimreise kümmern konnte.

    Gegen 14.30 Uhr informierte ein Beamter des Einsatzzuges der Polizeidirektion Nürnberg die Inspektion Mitte, dass er von einer Finderin die verlorene Reisetasche sowie die Geldbörse mit vollständigem Inhalt während der Streife von einer Frau übergeben bekommen habe. Die Amberger Finderin hatte die Wertgegenstände beim Einsteigen am Bahnhof in Amberg gefunden, mit nach Nürnberg genommen und umgehend der nächsten Polizeistreife übergeben.

    Nach Rücksprache mit der Bundesgrenzschutzdienststelle in Nürnberg konnte der 39-jährige Pole am Hauptbahnhof ausfindig gemacht werden. Überglücklich nahm er seine als gestohlen geglaubten Wertgegenstände wieder in Empfang und war dankbar über die, wie er betonte, "ehrlichen Deutschen". Wie sich herausstellte, war er in dem Zug eingeschlafen und hatte sich nicht mehr daran erinnern können, dass er die Tasche am Amberger Bahnsteig samt Geldbörse vergessen hatte.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: