Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (109) 40-Tonnen Sattelzug stürzt auf Außenschutzplanke

Ansbach (ots) - Am Mittwoch, 26. Januar 2005, gegen 06.40 Uhr, geriet ein mit Getränke-Leergut beladener 40-Tonnen Sattelzug auf der Autobahn A 6 Nürnberg - Heilbronn ins Schleudern und stürzte auf die Außenschutzplanke. Ein kilometerlanger Stau war die Folge. Vorausgegangen war kurz nach der Anschlussstelle Neuendettelsau (Landkreis Ansbach) ein Kleinunfall, bei dem ein polnischer Klein- Transporter gegen die Mittelschutzplanke geprallt war. Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzuges konnte durch scharfes Abbremsen zwar einen Zusammenstoß vermeiden, verlor jedoch anschließend die Herrschaft über sein Fahrzeug. Wenig später geriet an der Unfallstelle ein Pkw-Fahrer ebenfalls ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Es wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in die Mittagszeit hin. Der Rückstau betrug zeitweise bis zu 10 km Länge. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: