Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (97) Tödlicher Verkehrsunfall

Erlangen (ots) - Ein Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am 24.01.2005, gegen 09.00 Uhr, auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Würzburg. Ein 57- jähriger Pkw Fahrer aus dem Landkreis Roth hatte seinen Pkw Mercedes, aus bislang ungeklärtem Grund, auf dem Seitenstreifen der A 3 zwischen den Ausfahrten Behringersdorf und Nürnberg-Nord angehalten. Von dort ist er unmittelbar wieder auf die rechte Spur der Autobahn eingefahren. Ein 49-Jähriger aus dem Raum Eichstätt, der mit seinem Sattelzug zu diesem Zeitpunkt dort in Richtung Norden unterwegs war, konnte dem einfahrenden Pkw nicht mehr ausweichen und fuhr frontal in dessen Fahrerseite. Dabei wurde der Pkw bis zur Mitte hin eingedrückt und anschließend von der Fahrbahn in den angrenzenden Wald katapultiert. Der 57-jährige Mercedesfahrer erlitt beim Anprall dabei tödliche Verletzungen. Von der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert. Während der Unfallaufnahme waren zeitweise zwei Fahrspuren gesperrt, so dass sich kurzfristige Stauungen bildeten. Die Sachschäden betragen mindestens 50.000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: