Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (28) Tankstelle in Nürnberg-Langwasser überfallen

Nürnberg (ots) - Ein unbekannter Mann betrat am 11.01.2005, gegen 00.30 Uhr, die Aral- Tankstelle in der Georg-Ledebour-Straße in Nürnberg. Er bedrohte den anwesenden Kassierer mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Nachdem ihm 250 Euro in Geldscheinen ausgehändigt worden waren, verließ der Mann den Verkaufsraum. Ein Zeuge beobachtete, wie der Tatverdächtige in der Josef-Simon-Straße in einen dunklen Mercedes der A-Klasse einstieg und ohne Licht weg fuhr. Beschreibung des Unbekannten: Der Mann war ca. 175 cm groß und hatte eine kräftige, untersetzte Figur. Er trug eine dunkle Jacke bis über das Gesäß, eine weite jeansähnliche Hose und war maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: