Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1544) Auf dem Weg zur Schule angefahren

Nürnberg (ots) - Ein 10-jähriges Mädchen wurde am 10.12.2004 auf dem Weg zur Schule angefahren. Gegen 07.40 Uhr stand die 10-Jährige am Friedrich-Ebert-Platz in Nürnberg und wollte die Bucher Straße außerhalb der Fußgängerfurt überqueren, um an die Straßenbahnhaltestelle zu gelangen. Nachdem eine Nissan-Fahrerin ihr Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen angehalten hatte, lief das Mädchen los. Ein 27-jähriger Kraftfahrer aus Nürnberg, der mit seinem VW Golf den linken Fahrstreifen stadteinwärts befuhr, erfasste das Mädchen und schleuderte es auf die Fahrbahn. Dabei erlitt die 10-Jährige schwere Verletzungen und musste stationär in ein Nürnberger Klinikum eingeliefert werden. Der Golffahrer blieb unverletzt. Es kam auf der Bucher Straße stadteinwärts zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: