Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1483) Pressekonferenz zur Pumpgun-Serie

    München/Ansbach (ots) - Der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach gelang die Festnahme des als "Pumpgun-Täters" bundesweit in die Schlagzeilen geratenen Serien- Bankräubers. Ein 35-jähriger Mann aus Mecklenburg-Vorpommern und zwei weitere aus Brandenburg stammende Tatverdächtige gingen der Polizei am 28. November 2004 bei Berlin ins Fahndungsnetz. Der Tätergruppe werden 20 Raubzüge in Bayern, Hessen und Niedersachsen zur Last gelegt. Innenminister Dr. Günther Beckstein informiert dazu gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Ansbach am

         Mittwoch, 1. Dezember 2004 um 14.30 Uhr
         im Polizeipräsidium Mittelfranken, Mediensaal 0.36,
         Jakobsplatz 5 in 90331 Nürnberg.

Berichterstatter und Bildberichterstatter sind dazu herzlich eingeladen.

Hinweis für die Vertreter von Foto und Film: Die Tatmittel können fotografiert werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: