Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1460) Sicherheitsmitarbeiter zusammengeschlagen

    Nürnberg (ots) - Ein 55-jähriger Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wurde am 26.11.2004 von zwei unbekannten Männern auf dem Hans-Sachs-Platz in Nürnberg zusammengeschlagen.

    Gegen 00.45 Uhr sprach der 55-Jährige, der Wachdienst auf der Kinderweihnacht leistete, zwei Männer an, die sich unberechtigt im abgesperrten Bereich aufhielten. Plötzlich ging einer davon auf ihn los und packte ihn mit beiden Händen. Der Security-Mitarbeiter wehrte sich dagegen und brachte den Angreifer zu Boden. Daraufhin griff der zweite Unbekannte ein und trat mit den Füßen gegen den Kopf des Wachmannes. Dieser erlitt mehrere starke Schwellungen. Beide Täter flüchteten anschließend in Richtung Neue Gasse.

    Beschreibung: 1. ca. 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß und hatte dunkle blondierte Haare. Er trug eine helle Hose und eine dunkle Bomberjacke. 2. ebenfalls ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß und trug eine Jeans und eine dunkle Jacke. Beide Männer waren vermutlich Deutsche.

    Hinweise auf die Unbekannten nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg- Mitte unter der Telefonnummer (0911) 211-2414 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: