Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1348) Tödlicher Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - Am 07.11.04, gegen 23.45 Uhr, teilte zeitgleich eine Verkehrsteilnehmerin und eine Polizeistreife der Einsatzzentrale mit, dass sie am Ende der Regensburger Straße, an der Anschlussstelle Fischbach zur BAB A 9, an eine Unfallstelle gekommen seien. Ein Pkw sei gegen einen Brückenpfeiler gefahren und brenne. Der Fahrer sei eingeklemmt und reglos. Es wurden sofort Notarzt und Feuerwehr verständigt. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versuchte die Polizei mit Feuerlöschern, die Flammen zu ersticken, was jedoch nicht gelang. Gleichfalls war es nicht möglich, die Person aus dem stark deformierten, zusammengestauchten Fahrzeug zu bergen. Erst die Feuerwehr konnte den Brand, der inzwischen auch auf das Fahrzeuginnere übergegriffen hatte, löschen. Aus dem Wrack konnte der alleinige Insasse, ein 20-jähriger aus Nürnberg, nur noch tot geborgen werden. Nach bisherigen Erkenntnissn fuhr der junge Mann mit dem Pkw Mitsubishi Colt auf der Regensburger Straße mit offenbar hoher Geschwindigkeit stadtauswärts und prallte aus noch unbekannter Ursache frontal gegen den rechts der Fahrbahn befindlichen Brückenpfeiler der Autobahn. Bisher sind keine Zeugen bekannt, die den Unfallhergang gesehen haben. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Verkehrspolizeiinspektion bittet Verkehrsteilnehmer, die zum Unfallhergang Angaben machen können, sich unter Tel. 0911 - 6583-163 zu melden. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: