Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1492) Kurzschluss verursachte Wohnungsbrand

    Nürnberg (ots) - Am 12.10.2004, gegen 01.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr davon verständigt, dass in der Nürnberger Breitscheidstraße ein Brand ausgebrochen sei. Durch einen Kurzschluss geriet ein Heizlüfter in einer Wohnung im 1. Stock des Anwesens in Brand. Ein Bewohner versuchte, das Feuer zu löschen. Dabei zog er sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu, die ambulant in einem Nürnberger Klinikum behandelt werden musste. Ein weiterer Bewohner blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Vorsorglich wurde das Anwesen bis zur Löschung des Brandes kurzzeitig evakuiert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: