Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1433) Fußgängerin erlag Unfallverletzungen

    Nürnberg (ots) - Am 17.09.2004, gegen 11.00 Uhr, wollte eine 78-jährige Rentnerin die Tafelfeldstraße in Nürnberg in Höhe der Wiesenstraße überqueren. Sie wurde dabei von einem Pkw erfasst, der von einer 27-jährigen Nürnbergerin gesteuert wurde. Aufgrund ihrer Verletzungen wurde die Fußgängerin zunächst stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Nach einiger Zeit wurde sie nach Hause entlassen. Am 30.09.2004 verstarb die Frau.

    Bei der inzwischen erfolgten Obduktion stellte sich heraus, dass die Todesursache in kausalem Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall steht. Die 78-Jährige ist das neunte Unfallopfer, das im Jahr 2004 im Stadtgebiet Nürnberg registriert werden musste.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: