Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1380) Schrauben waren locker

    Erlangen (ots) - Am 19.09.2004 kontrollierte die Schwerverkehrsgruppe der Erlanger Verkehrspolizei auf der A 3, zwischen Erlangen-West und Frauenaurach, einen 54-jährigen Lkw-Fahrer aus dem Schwarzwald. Er hatte auf seinem 26-Tonnen-Lkw Wein geladen. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass von den 14 Schrauben, welche den Aufbau des Laderaumes auf dem Fahrgestell fixieren, 13 lose waren und sich mit der bloßen Hand drehen ließen. Es wäre somit nur noch eine Frage der Zeit gewesen, bis sich der Aufbau in einer Kurve selbstständig gemacht hätte. Diesen lockeren Zustand konnten die Polizeibeamten allerdings nicht so locker sehen. Eine Weiterfahrt wurde nur im Bummeltempo und nur bis zur nächsten Werkstatt zugelassen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: