Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1294) Hilfsbereiter Passant war Einbrecher

Nürnberg (ots) - Am 04.09.2004, gegen 07.30 Uhr, beobachteten aufmerksame Zeugen in einem Betrieb im Nürnberger Stadtteil Klingenhof einen 49-Jährigen, als er sich an einem Schreibtisch zu schaffen machte. Auf sein Tun angesprochen, flüchtete der Mann aus dem Gebäude. Die Zeugen verständigten daraufhin sofort die Polizei. Den eintreffenden Beamten kam bei der Einfahrt in das Werksgelände ein Mann entgegen, der die Streifen zur betreffenden Firmenhalle einwies und zum Tatort führte. Im Laufe der Absperr- und Durchsuchungsmaßnahmen entpuppte sich der "hilfsbereite Einweiser" als Täter. Er wurde nämlich von den Zeugen wieder erkannt. Wie sich herausstellte, hatte er zuvor die Scheibe zum Versandbüro der Druckerei eingeschlagen und anschließend das Büro durchwühlt, obwohl in de Lagerhalle bereits reger Arbeitsbetrieb herrschte. Offensichtlich um den Verdacht von sich abzulenken, gab sich der 49- jährige Kraftfahrer aus Wendelstein als hilfsbereiter Zeuge aus. Durch das Einschlagen der Scheibe entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro. Der Beschuldigte, der stark unter Alkoholeinfluss stand, wird wegen schweren Diebstahls angezeigt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: