Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1265) Ehrlicher Finder ermöglichte Urlaubsreise

    Nürnberg (ots) - "Urlaub gesichert", so muss ein 44-jähriger Nürnberger gedacht haben, der heute früh (31.08.2004) einen Anruf von der Polizei erhielt. Ein 39-Jähriger hatte den Geldbeutel des Nürnbergers in der Nordstadt auf einem Zeitungsautomat gefunden und gleich zur Polizei gebracht. Neben etlichen Ausweispapieren befanden sich 880 Euro in Scheinen darin. Der ehrliche Finder verzichtete sogar auf den Finderlohn.

    Der Verlierer hatte sein Missgeschick noch gar nicht bemerkt. Er war überglücklich, dass er das Geld zurückbekam, denn bereits um 10.00 Uhr trat er eine Urlaubsreise mit seiner Freundin nach Tschechien an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: