Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1233) Schussabgabe in einem Einfamilienhaus - eine Person getötet, eine weitere Person verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 24.08.2004, um 10.48 Uhr, gingen in der Einsatzzentrale der Polizei mehrere Notrufe ein. Zum Teil wurde von Schüssen, zum Teil von Explosionen, im Nürnberger Stadtteil Moorenbrunn berichtet. Die kurz danach eintreffenden ersten Einsatzkräfte der Polizei trafen vor einem Grundstück, welches mit zwei Anwesen bebaut ist, auf eine verletzte ältere Frau, die geborgen wurde, aber keine verlässlichen Angaben zum Sachverhalt machen konnte. Ferner stellten die Beamten eine leblose männliche Person im Vorgarten des vorderen Anwesens fest. Diese Person wurde ebenfalls geborgen und unmittelbar darauf deren Tod festgestellt.

    Die Anwesen wurden daraufhin von weiteren eintreffenden Einsatzkräften, darunter Spezialeinsatzkräfte des SEK und des MEK, weiträumig umstellt. Außerdem wurde auf Grund des Sachverhaltes eine Nürnberger Verhandlungsgruppe alarmiert.

    Zu dem Tatverdächtigen, einem 31-jährigen Nürnberger, der sich im hinteren der beiden umstellten Anwesen aufhielt, konnte Kontakt aufgenommen werden. Nach ersten Erkenntnissen verfügte der Mann über eine Schusswaffe, die er gegenüber der getöteten und der schwer verletzten Person zum Einsatz gebracht haben dürfte. Inwieweit er über die entsprechende Erlaubnis für die Schusswaffe verfügt, wird derzeit noch geklärt. Nach intensiven Verhandlungen mit dem Tatverdächtigen erfolgte gegen 12.00 Uhr im hinteren der beiden Anwesen die Festnahme durch Beamte einer Spezialeinheit der Nürnberger Polizei.

    Die Ermittlungen zur Motivlage und zu der Identität der verletzten und der getöteten Person sind noch nicht abgeschlossen. Es dürfte sich jedoch um Familienangehörige handeln.

    Die näheren bekannten Umstände des Geschehens werden bei einer gemeinsamen Pressekonferenz der Polizei und der Staatsanwaltschaft im Mediensaal 0.36 im Polizeipräsidium Mittelfranken heute um 15.00 Uhr dargestellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: