Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1180) Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 3

    Erlangen (ots) - Am 13.08.2004, um 10.00 Uhr, geriet der 65-jährige Fahrer eines Chrysler Stratus beim Überholen eines Lastzuges auf der A 3 in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Ost und Erlangen-West auf den Mittelstreifen. Beim Zurücklenken übersteuerte er sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Während seine Beifahrerin (62) schwer verletzt geborgen werden konnte, wurde der Mann aus Neumünster in seinem Auto eingeklemmt. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

    Auf der Fahrbahn in Richtung Süden kam es während der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges zu einem etwa 12 km langen Stau.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: