Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1153) Zwei falsche Kriminalbeamte aufgetreten

    Nürnberg (ots) - Am 10.08.2004, gegen 16.30 Uhr, klingelten in der Maxfeldstraße in Nürnberg zwei Männer an der Wohnungstüre eines Seniorenpaares. Das Duo gab sich als Kriminalbeamte aus, das nach einer Diebstahlserie Bargeld und Schmuck überprüfen müsse. Dabei wiesen sie sich mit einem ausweisähnlichen Papier aus. Die beiden Senioren wurden jedoch misstrauisch, so dass das Duo die Wohnung wieder verließ.

    Die Polizei warnt vor einem weiteren Auftreten dieses Duos. Es ist nicht polizeiliche Praxis, Ermittlungen in dieser Form zu führen. Bürger sollten im Zweifelsfalle bei der Polizeibehörde selbst zurückrufen.

    Beide Männer waren ca. 50 Jahre alt, etwa 170 cm groß, hatten dunkle Haare und südländisches Aussehen.

    Hinweise nimmt auch der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: