Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1124) Stark Angetrunkener beging Unfallflucht

    Nürnberg (ots) - Ein stark angetrunkener Fahrzeugführer hat heute Morgen, 05.08.2004 gegen 04.45 Uhr, im Nürnberger Stadtteil Maxfeld mit seinem Ford Focus mehrere Pkw beschädigt, das Rotlicht einer Verkehrsampel missachtet und Verkehrsunfallflucht begangen, bevor er von einer Polizeistreife gestellt und vorläufig festgenommen werden konnte.

    Der 50-jährige Ford-Fahrer beschädigte in der Schillerstraße beim Ausparken zunächst zwei andere parkende Fahrzeuge. Anschließend steuerte er auf die Gegenfahrbahn, hielt nach ca. 20 Meter an einer Rotlichtampel zunächst kurz an, fuhr jedoch dann weiter nach rechts in die Rollnerstraße und von dort anschließend nach rechts in den Nordring. Dort kam er beim Abbiegen auf die Mittelinsel und fuhr gegen einen Lichtmast. Anschließend fuhr er weiter in die Eintrachtstraße und wollte, nachdem er bemerkte, dass er in einer Sackgasse gelandet war, wieder aus dieser zurückfahren. In diesem Moment konnte er von einer eintreffenden Polizeistreife angehalten und vorläufig festgenommen werden.

    Bei der Überprüfung des 50-Jährigen stellte die Streife fest, dass dieser stark unter Alkoholeinwirkung stand (Alkomattest ca. 2,6 Promille). Sowohl sein Ford Focus, an dem Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro entstand, als auch sein Führerschein wurden sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.300 Euro.

    Bei der Überprüfung des Unfallfahrzeuges stellte die Streife an der rechten Seite noch weitere frische Unfallspuren fest, die offensichtlich noch von einem anderen geschädigten Fahrzeug stammen dürften. Dieser Geschädigte ist bislang noch nicht bei der Verkehrspolizei Nürnberg bekannt. Er wird gebeten, sich unter Telefonnummer 0911/6583-136 zu melden.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: