Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1116) Tödlicher Kradunfall

    Erlangen (ots) - Auf der BAB A 73 kam es am Dienstag, 03.08.2004 gegen 17.00 Uhr, zu einem schweren Zweiradunfall, bei dem eine Person getötet und eine weitere schwer verletzt wurde. Ein 58-jähriger Fürther befuhr mit seiner 63-jährigen Ehefrau auf dem Sozius die rechte Fahrspur der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Eltersdorf und Ronhof. Vermutlich aufgrund eines Felgen- und Reifenschadens am Hinterrad des 125ccm-Motorrollers kam das Zweirad nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Dabei verlor die Sozia ihren Schutzhelm und prallte mit dem Kopf gegen einen Schachtdeckel, wobei sie tödliche Verletzungen davontrug. Der Fahrer kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in die Chirurgische Universitätsklinik nach Erlangen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Motorroller sichergestellt und ein Kfz- Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Es kam mehrere Stunden zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: