Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1107) Unter Drogeneinwirkung zur Polizeiwache gefahren - zahlreiche Trunkenheitsfahrten im Stadtgebiet

    Nürnberg (ots) - Am 31.07.2004, gegen 15.45 Uhr, fuhr ein 24-Jähriger mit seinem VW Golf zur Polizeiinspektion Nürnberg-West, um einer Meldeauflage nachzukommen. Als die Beamten dem Fahrzeugführer genauer in die Augen sahen, hegten sie den Verdacht, dass dieser sein Fahrzeug unter Drogeneinwirkung führte. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamten. Daraufhin wurde bei dem 24- Jährigen eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Seine Meldeauflage besteht im übrigen wegen Verfehlungen nach dem Betäubungsmittelgesetz.

    Am vergangenen Wochenende (31.07./01.08.2004) wurden im Stadtgebiet Nürnberg insgesamt 25 Pkw-Fahrer angetroffen, die ihr Fahrzeug unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung führten. Bei 13 von ihnen wurde der Führerschein sofort einbehalten, weil sie Promillewerte von 1,1 und mehr im Blut hatten. Bei 10 von ihnen lag der Promillewert zwischen 0.5 und 1,1 Promille. Zwei Fahrzeugführer standen unter Drogeneinwirkung.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: