Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1094) Geisterfahrerin auf der B 8 bei Langenzenn unterwegs

    Fürth (ots) - Am Donnerstag (29.07.04) gegen 17.55 Uhr bemerkte eine Streife der Verkehrspolizei Fürth einen roten Audi, der auf Höhe der Einfahrt Langenzenn-Lohe auf der falschen Richtungsfahrbahn auf die dort zweispurige Bundesstraße 8 einfuhr. So geriet die 81-jährige Fahrerin des Audi, die in Richtung Fürth unterwegs war, auf die Fahrbahn, die von Fürth in Richtung Neustadt/Aisch führt.

    Während ihrer Fahrt bis zu Ausfahrt Burggrafenhof, wo sie von Polizeifahrzeugen von der Bundesstraße geleitet wurde, mussten mehrere "richtig" fahrende Pkw-Fahrer mehr oder wenig starke Bremsmanöver durchführen, um einen Zusammenstoß mit dem roten Audi der 81-Jährigen zu verhindern. Eine Weiterfahrt wurde der Audifahrein nicht mehr gestattet, sie wurde von Angehörigen bei der Polizei abgeholt.

    Gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei in Fürth, Telefon 0911/9739970, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: