Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1086) Motorradfahrer schwer verunglückt

    Nürnberg (ots) - Am 29.07.2004, gegen 12.30 Uhr, verließ ein 51-jähriger Slowene mit seinem Lastzug die BAB 6 an der Anschlussstelle Nürnberg-Langwasser. Da er Richtung Fürth wollte, bemerkte er am Ende der Ausfahrt, dass er sich verfahren hatte. Aus diesem Grunde wollte er die Gleiwitzer Straße überqueren, um anschließend wieder auf die Autobahn aufzufahren. Wie vorgeschrieben, hielt er kurz an, und nachdem er kein bevorrechtigtes Fahrzeug sah, fuhr er wieder weiter. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Motorrad der Marke Suzuki, das von einem 39-jährigen Nürnberger gelenkt wurde. Obwohl der Motorradfahrer, der auf der Gleiwitzer Straße stadteinwärts fuhr, noch stark abbremste und versuchte, nach rechts auszuweichen, prallte er gegen die Hinterachse des querenden Anhängers. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog sich der 39-Jährige schwere Verletzungen zu. Vom Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Während der Unfallaufnahme, zu der auch ein Sachverständiger zugezogen wurde, war die Gleiwitzer Straße bis gegen 15.00 Uhr gesperrt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: