Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1072) Geldbörse geraubt

    Nürnberg (ots) - Am 27.07.2004, gegen 01.00 Uhr, wurde ein 23-jähriger Student aus Nürnberg zwischen Insel Schütt und Wöhrder Wiese beraubt. Unterhalb der Steubenbrücke schlugen ihn plötzlich zwei unbekannte Männer nieder. Während ihn der eine am Boden festhielt, durchsuchte ihn der andere nach Wertgegenständen und raubte ihm schließlich die Geldbörse mit 40 Euro Bargeld und verschiedenen Ausweispapieren. Anschließend flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung Insel Schütt. Der Student blieb unverletzt.

    Beide Männer waren ca. 180 cm groß und trugen dunkle Motorradbekleidung. Außerdem waren sie mit Motorradunterziehhauben, sog. Sturmhauben, maskiert. Beide Männer führten Motorradhelme mit sich.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: