Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1060) Liebestolle Igel lösten Polizeieinsatz aus

    Nürnberg (ots) - Am 23.07.2004, gegen 00.35 Uhr, teilte eine Anwohnerin der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost mit, auf dem Gelände der Schule am Heroldsberger Weg im Nürnberger Stadtteil Ziegelstein wären laute Klopfgeräusche zu hören. Eine Polizeistreife, die vor Ort eintraf, konnte ebenfalls vom Pausenhof der Ziegelstein-Schule verdächtige Geräusche wahrnehmen, so dass angenommen werden musste, dass sich ein Einbrecher Zugang zum Innern der Schule verschaffen wollte.

    Als ein Polizeihund das Gelände absuchte, stellte sich schnell die Ursache der Geräuschentwicklung heraus. Diese wurde von drei Igeln verursacht, die sich in der Hecke am Pausenhof der Ziegelstein- Schule miteinander "vergnügten". Auch durch die Einsatzkräfte ließen sie sich nicht stören.

    Die Beamten ließen die Igel in ihrer Dreisamkeit und beendeten schmunzelnd ihren Einsatz.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: