Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1034) Pkw-Aufbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 19.07.2004, gegen 02.15 Uhr, fiel einem Passanten in der Andreas-Hofer-Straße im Nürnberger Stadtteil Hasenbuck ein Mann auf, der sich dort verdächtig an einem VW Golf zu schaffen machte. Beim Anblick des Passanten konnte der Verdächtige zunächst flüchten. Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen gelang es einer Zivilstreife, den Verdächtigen in der Speckbacherstraße vorläufig festzunehmen. Dort hatte er einen geparkten Ford Fiesta aufgebrochen und sich darin versteckt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 28-jährigen Berufslosen, der von der Kriminalpolizei bereits wiederholt wegen Eigentumsdelikten angezeigt worden ist.

    Bislang wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag (18./19.07.2004) im Stadtteil Hasenbuck vier Pkw-Aufbrüche festgestellt, die dem 28- Jährigen angelastet werden.

    Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: