Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (844) Bankräuber unmittelbar nach Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 15.06.2004, um 15.18 Uhr, wurde die Filiale der Sparkasse Nürnberg in der Allersberger Straße 64 überfallen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangte der Räuber Geld. Er flüchtete mit seiner Beute.

    Von einem Sparkassenmitarbeiter wurde er verfolgt. Über Handy wurde ständig über Notruf 110 eine Standortmeldung übermittelt, was dazu führte, dass der Räuber, ein offensichtlich 34-jähriger Deutscher, bereits zwei Minuten später von einer Polizeistreife in Tatortnähe festgenommen werden konnte. Beute und Waffe wurden sichergestellt.

    Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: