Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (840) Graffitisprayer ermittelt

Nürnberg (ots) - Einem 15-jährigen Schüler aus Nürnberg konnte die Nürnberger Polizei nach umfangreichen Ermittlungen nachweisen, an mehrere Hauswände Graffitis gesprüht zu haben. Im Januar 2004 bemalte der Jugendliche in der Dr.-Gustav-Heinemann-Straße eine Hauswand. Die Individualität seiner Schriftzüge führte jetzt auf die Spur des Schülers. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten ihm insgesamt 28 Schmierereien an Hauswänden und öffentlichen Gebäuden nachgewiesen werden. Die Tatzeiten reichen bis Oktober 2003 zurück, die Tatorte sind auf das gesamte Stadtgebiet Nürnberg verteilt. Der 15-Jährige räumt alle Tatvorwürfe ein. Den größten Teil seiner Schriftzüge hatte er bereits wieder entfernt. Trotzdem erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Sachschaden beträgt ca. 8.500 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: