Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (836)Mit Pkw gegen Straßenbahn gefahren

    Nürnberg (ots) - Am Montag, 14.06.04, gegen 15.30 Uhr fuhr ein 74-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug vom Rathenauplatz kommend in Richtung Hauptbahnhof in Nürnberg. Beim Linkseinbiegen in die Marienstraße übersah er eine in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn neben sich. Durch den Zusammenstoß sprang die Bahn aus den Geleisen. Verletzt wurde, auch von den ca. 70 Straßenbahninsassen, niemand. Der Sachschaden muß am Pkw auf ca. 10000 Euro, bei Straßenbahn und Fahrbahnbelag auf ca. 15000 Euro geschätzt werden. Während der Bergung des Pkw und dem "In-die-Geleise-stellen" der Straßenbahn war der Verkehr um die Unfallstelle weiträumig für ca. eine Stunde stark behindert.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: