Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (819) PKW landete im Wald

Nürnberg (ots) - Am 08.06.04, gegen 15.50 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Mann mit seinem PKW Ford Mondeo die Breslauer Str. in Richtung Regensburger Str. Nach Zeugenaussagen und aus noch unbekannten Gründen fuhr er ohne Fremdeinwirkung, ungebremst in den Kreuzungsbereich ein, überquerte die Regensburger Str., fuhr eine Ampelanlage um, überfuhr einen Graben und landet nach ca. 20 Metern im Wald. Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer nur leicht verletzt. Am Fahrzeug und am Ampelmast entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. Für mehrere Stunden musste die Kreuzung durch Beamte der Verkehrspolizei geregelt werden. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: