Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (787) Nach riskantem Überholen geflüchtet

    Ansbach (ots) - Ein Klein-Lkw mit Anhänger fuhr am 02.06.04, gegen 15.30 Uhr auf Höhe des Sportplatzes Rügland in Richtung Ansbach, als er in einer langgezogenen unübersichtlichen Rechtskurve von einem blauen Audi A 4 überholt wurde. Gleichzeitig kam ihm ein Pkw aus Richtung Ansbach kommend entgegen, der total abbremsen musste, um den drohenden Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Entgegenkommende kam anschließend auf dem Bankett zum Stehen, und auch der Klein-Lkw musste nach rechts ausweichen. Während die beiden Pkw ohne Berührung aneinander vorbei gekommen waren, hatte der Audi beim Einscheren nach rechts die massive vordere Stoßstange des Kleinlasters herausgerissen und war in Richtung Ansbach geflüchtet. Von dem vermutlich stark beschädigten Audi fehlt bisher jede Spur.

    Unmittelbar nach dem Unfall fuhr ein Pkw in Richtung Rügland an der Unfallstelle vorbei, dessen Fahrer zu dem Geschehen und zu dem unfallflüchtigen blauen Audi A 4 eventuell Angaben machen könnte. Die ermittelnden Polizeibeamten sind dringend auf Hinweise angewiesen. Der am Kleinlaster entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: