Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (777) Unbekannte Wasserleiche aus der Aisch hier: vorläufiges Obduktionsergebnis

    Ansbach (ots) - Die am Dienstag, 01.06.2004, aus der Aisch geborgene Leiche wurde am 02.06.2004 von Gerichtsmedizinern obduziert. Eine eindeutige Todesursache konnte dabei von den Experten nicht festgestellt werden.

    Allerdings kann eine Gewalteinwirkung auf den auf ein Alter zwischen 40 und 50 Jahren geschätzten Mann ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei geht von einem Unglücksfall oder möglicherweise auch von einem Freitod aus. Ebenfalls noch keine Hinweise haben die Beamten zur Identität des Toten, der am Dienstagvormittag in Neustadt/Aisch von einem Passanten im Fluss entdeckt worden war. Der Todeszeitpunkt könnte nach Expertenmeinung eine Woche oder auch kurz darüber zurück liegen.

    Bislang sind zu dem Toten zwei Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Die Überprüfungen führten aber nicht zur Identifizierung des Unbekannten, der von den Fachleuten als Mitteleuropäer mit eher schlankerer Statur beschrieben wird. Die Kriminalpolizei ist zur Identitätsfeststellung der Wasserleiche dringend auf Hinweise (Telefon 0981/9094220) angewiesen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: