Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (728) Kioskeinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Nürnberg (ots) - Am 23.05.2004, gegen 13.45 Uhr, befand sich eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte am Plärrer. Plötzlich hörten die Beamten, wie Scheiben klirrten und sie erkannten sofort, dass in einer Entfernung von ca. 20 Metern die Eingangstüre zu einem Kiosk mit einem Stein eingeschlagen worden war. Der 42-jährige Einbrecher wurde unmittelbar darauf festgenommen. Bei seiner Vernehmung vor der Kriminalpolizei gab der arbeitslose Nürnberger inzwischen vier weitere Einbrüche zu, die er in den vergangenen Wochen in der Innenstadt verübt hat. Bei seinen Beutezügen entwendete er aus einer Tankstelle, aus einem Zigarettengeschäft und aus zwei weiteren Kiosken Zigaretten und Münzgeld im Wert von ca. 1800 Euro. Der von ihm angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Gegen den geständigen Einbrecher, der bereits wiederholt wegen schweren Diebstahls vorbestraft ist, wurde von der Staatsanwaltschaft Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Er wird heute dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage überstellt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: