Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (718) Exhibitionisten festgenommen

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte jetzt zwei Männer ermitteln, die in den vergangenen Tagen im Stadtgebiet Nürnberg Frauen gegenüber als Exhibitionisten aufgetreten sind.

    Der erste Fall ereignete sich am 17.05.2004 gegen 16.45 Uhr am Leipziger Platz, als sich eine Jugendliche auf dem Nachhauseweg vom Nordostbahnhof befand. Nachdem der Jugendlichen bereits am Tag zuvor ein verdächtiger Mann aufgefallen war, überwachte die Kripo die Örtlichkeit am 18.05.2004. Gegen 17.00 Uhr hatten die Fahnder Erfolg. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 48-Jährigen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt. Er wurde vorläufig festgenommen und räumte in seiner anschließenden Vernehmung den Tatvorwurf ein.

    Ebenfalls am 17.05.2004 war am Koberger Platz kurz nach 17.00 Uhr ein Exhibitionist zwei erwachsenen Frauen gegenüber aufgetreten. Nach sofort erfolgten Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streife der Inspektion Nürnberg-Ost den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Bei ihm handelt es sich um einen 39-Jährigen aus Nürnberg.

    In beiden Fällen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: