Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (717) Achtung - Einbrecher unterwegs

Erlangen (ots) - Die Kripo Erlangen warnt vor Einbrechern, die während der Tageszeit in Einfamilienhäuser einsteigen und dort Geld und Wertgegenstände stehlen. Seit Anfang März wurden in Erlangen 11 ( 3 x in Alterlangen und 8 x in Eltersdorf) derartige Einbrüche verübt. Die Vorgehensweise war immer die gleiche. Die Täter, aufgrund aufgefundener Spuren dürfte es sich um mindestens 2 Personen handeln, suchen sich Einfamilien- bzw. Reihenhäuser in sogenannten ruhigen Wohngegenden aus. Die Grundstücke werden entweder offen durch die Gartentüre oder nach Übersteigen eines Zaunes betreten und ausgekundschaftet. In fast allen Fällen wurde eine Scheibe mit vorgefundenen Steinen oder ähnlichem eingeschlagen und die Wohnungen nach Wertgegenständen durchsucht. Vor allem Bargeld, und Schmuck sind die bevorzugte Beute. In einem der Fälle ist einem Anwohner ein blauer oder grauer Golf mit "FÜ"-Kennzeichen aufgefallen. Die Kripo Erlangen rät, verstärkt auf ungewöhnliche Vorkommnisse zu achten. In Heroldsberg wurden zum Beispiel innerhalb von 4 Wochen zwei Einbrüche durch aufmerksame Nachbarn vereitelt. Die Täter, es handelte sich um Kinder bzw. Jugendliche die schon mehrfach wegen Einbrüchen aufgefallen waren, gaben zunächst vor, jemanden zu suchen bzw. wollten um Geld betteln. Informieren sie deshalb beim Auftreten von verdächtigen Personen oder bettelnden Kindern umgehend die Polizei. Vor allem sollten die ebenerdigen Fenster und Türen, auch bei nur kurzzeitigem Verlassen der Wohnung vollständig verschlossen werden. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: