Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (676) Raubüberfall auf Schreibwarengeschäft scheiterte

Erlangen (ots) - Am 11.05.2004, gegen 17.30 Uhr, versuchte ein ca. 16-jähriger unter Vorhalt einer silbernen Pistole ein Schreibwarengeschäft in der Schallershofer Straße zu überfallen. Er forderte mit den Worten "Geld her" Bares von der Ladeninhaberin, die hinter der Kassentheke stand. Die Bedrohte schlug den Täter gegen den Arm und schrie um Hilfe, was Letzteren veranlasste, das Weite zu suchen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Die Kripo Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Ca. 16 Jahre alt und 175 cm groß, kräftige Figur, volles Gesicht, schwarze kurze Haare. Bekleidet war er mit einer weißen Jacke und dunklen Jeans. Hinweise nimmt die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Erlangen unter Tel. 09131/760-220 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: