Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (621) Nach Schleuderfahrt in Pkw eingeklemmt

    Nürnberg (ots) - Am 03.05.2004, gegen 05.45 Uhr, befuhr der Fahrer (23) eines Honda Civic die Südwesttangente in Nürnberg zwischen Hügelstraße und Schweinauer Hauptstraße. Beim Überholen eines Lkw kam das Fahrzeug ins Schleudern, touchierte den Lkw, kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Dabei wurde der Honda- Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr geborgen werden. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen brachte ihn der Rettungsdienst in eine Klinik.

    An dem Honda entstand Totalschaden (ca. 8.000 Euro) und am Lkw ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Südwesttangente zu Behinderungen in Fahrtrichtung Schweinau.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: