Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (565) Lkw ausgebrannt

Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 22.04.2004, gegen 01.15 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr in die Mittlere Kanalstraße in Nürnberg gerufen. Dort brannte aus bislang noch nicht geklärter Ursache ein geparkter Lkw (ZGG ca. 15 Tonnen) komplett aus. Das Fahrzeug war mit PVC-Rollen und Teppichfliesen beladen. Ebenfalls leicht beschädigt wurde ein angrenzendes Wohnhaus, bei dem durch die starke Hitzeentwicklung die Hausfassade verrußt wurde und Scheiben zu Bruch gingen. Drei Anwohner wurden vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer leichten Rauchgasvergiftung behandelt. Die Brandursachenermittlung hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Dazu wird auch ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Gesamtsachschaden beträgt nach Schätzungen der Polizei mehr als 100.000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: