Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (516) Punker griff VAG-Mitarbeiter an - Hunde bissen zu

    Nürnberg (ots) - Am 13.04.2004 gegen 21.30 Uhr lagerten im U-Bahn-Verteilergeschoss Nürnberg-Lorenzkirche ca. 25 Punker. Sie wurden von einem Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe des Platzes verwiesen. Etwa 20 Punker kamen der Aufforderung nach, ein 20-jähriger Nürnberger widersetzte sich dem jedoch, verhielt sich äußerst aggressiv und beleidigte den VAG-Mitarbeiter. Im weiteren Verlauf schlug der Punker mit der Faust ins Gesicht seines Gegenübers. Der VAG- Mitarbeiter wehrte sich, schlug zurück, sodass der 20-Jährige zu Boden stürzte und sich leicht an der Lippe verletzte. Ein weiterer Punker, der zwei Mischlingshunde mit sich führte, kam seinem Freund zu Hilfe. Die beiden Hunde bissen schließlich den VAG-Mitarbeiter mehrfach in die Wade, so dass dieser stark blutende Wunden erlitt und sich in ärztliche Behandlung begeben musste.

    Von der hinzu gerufenen Polizeistreife konnte der 20-Jährige, der erheblich alkoholisiert war, festgenommen werden. Der erwähnte Hundehalter flüchtete. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: