Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (471) Tödlicher Verkehrsunfall

    Ansbach (ots) - Tödlich endete für einen 81jährigen Pkw-Fahrer seine eigene Unachtsamkeit am Sonntagmittag im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim. Der Mann wollte mit seinem Pkw von Langensteinach kommend in die St 2419 einbiegen und übersah dabei offenbar einen von links kommenden, in Richtung Rothenburg fahrenden, bevorrechtigten Pkw. Dessen 48jährige Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste das Fahrzeug des Einbiegenden mit solcher Wucht, dass es von der Fahrbahn katapultiert wurde. Der 81jährige Unfallverursacher erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Seine 80jährige Beifahrerin wurde mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des bevorrechtigten Pkw und ihr 18jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Der auf der Rücksitzbank mitfahrende 51jährige Ehemann der Fahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro. Da keine unbeteiligten Unfallzeugen vorhanden sind wurde zur Klärung des genauen Unfallherganges ein Sachverständiger hinzugezogen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon: 0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: