Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (452) Fahrunfähige Seniorin unterwegs

    Nürnberg (ots) - Am 30.03.2004, gegen 23.00 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd mit, dass er in der Julius-Loßmann-Straße in Nürnberg hinter einem langsam fahrenden Pkw herfahre, dessen Beleuchtung nicht eingeschaltet sei und die Fahrerin offensichtlich orientierungslos wäre.

    Wenig später versuchte eine Polizeistreife die Fahrerin mittels Anhaltesignalen zu stoppen. Die Frau reagierte aber nicht, und erst zusammen mit einer zweiten Streife gelang es, das Fahrzeug anzuhalten. Die 90-jährige Nürnbergerin am Steuer machte einen sehr verwirrten Eindruck. Es war nicht möglich, mit ihr ins Gespräch zu kommen. Die Seniorin war fahruntüchtig.

    Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Es wurde ihre Tochter informiert, die sie bei der Polizeiwache abholte. Die Führerscheinabteilung der Stadt Nürnberg wird informiert, um zu prüfen, inwieweit die 90-Jährige noch geeignet ist, Kraftfahrzeuge zu führen.

    In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei an alle Senioren/innen, selbstkritisch mit dem Thema "Fahrtauglichkeit im Alter" umzugehen. Um nicht Schaden zu erleiden bzw. eine Gefahr für andere zu werden, sollte der Führerschein rechtzeitig freiwillig zurückgegeben und auf öffentliche Verkehrsmittel umgestiegen werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: