Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (378) Tatverdächtige nach versuchtem Totschlag gesucht - Bildveröffentlichung

Nürnberg (ots) - Die Mordkommission der Nürnberger Kriminalpolizei fahndet nach der 24-jährigen Christiane Cullmann aus Nürnberg. Die Frau steht im dringenden Tatverdacht, dass sie in den frühen Morgenstunden des 15.03.2004 ihrem 28-jährigen Bekannten nach einem verbalen Streit in ihrer Wohnung im Stadtteil St. Leonhard einen lebensgefährlichen Messerstich beigebracht hat. Der schwer Verletzte war nach der Auseinandersetzung mit einem Taxi in eine Nürnberger Klinik gefahren, um sich dort behandeln zu lassen. Dort diagnostizierten die Ärzte die Schwere seiner Verletzung und führten sofort eine Notoperation durch. Anschließend verständigten sie die Polizei. Der schwer Verletzte befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser mit 20 cm Klingenlänge, wurde sichergestellt. Der Aufenthalt der 24-Jährigen ist zurzeit nicht bekannt, jedoch wird sie noch im Ballungsraum Nürnberg/Fürth/Erlangen vermutet. Zwischenzeitlich hat das Amtsgericht Nürnberg auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen die Tatverdächtige Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Beschreibung: 163 cm groß, schwarze lange Haare, schlanke Figur, trug zur Tatzeit einen schwarzen Pullover, blaue Jeans sowie eine ärmellose blaue Steppweste. Die Gesuchte dürfte von ihrem Hund, einem braunen Dobermann-Mischling, begleitet werden. Hinweise zum Aufenthalt der Gesuchten werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten. Anlage: 1 Bild der Gesuchten ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: